Tagebuch: Baltic Sea Circle Winter

Eine Reise ins Ungewisse!

Das wird es auf jeden Fall. Hier berichten wir für all unsere tollen Sponsoren, Freunde und Familie und alle die es interessiert über unsere Rallye um die Ostsee.

Die Charity-Rallye führt uns durch 10 Länder auf insgesamt ca. 7500km. Dabei erreichen wir Temperaturen von bis zu -30 Grad und müssen spannende Challenges absolvieren, sehen aber hoffentlich viele wunderbare Orte, tolle Landschaften und wer weiß, was noch alles auf uns zukommt - es bleibt also spannend!

Hier wollen wir täglich ein kurzes Update posten und euch immer wieder dran erinnern, dass wir bis zum Erreichen der Ziellinie noch fleißig Spenden sammeln, um Kindern das Seepferdchen-Abzeichen zu sponsern. Denn noch haben wir unser Ziel von 15.000€ noch nicht erreicht.

Wir freuen uns über jeden €!

  • -

Zieleinlauf in Hamburg

Montag, 7. März 2022 Nachdem wir von Waren nach Hamburg gefahren sind, haben wir dort in einem Cafe noch unter Roadbook ausgefüllt. Es fehlten noch einige Daten die wir nachtragen mussten und außerdem mussten wir die Bilder von den Challenges ausdrucken und ebenfalls einkleben. Das Roadbook musste beim Zieleinlauf an die Organisatoren zur Auswertung der


  • -

Polnische Gastfreundschaft

Samstag, 5. März 2022 Heute sind wir zu Freunden unserer Rallye-Komparsen, dem Team Feuerpatsche gefahren. Die beiden sind leidenschaftliche Feuerwehrmänner und haben in einem kleinen Dorf namens Izbica in Polen eine Partnerfeuerwehr. Dies ist nicht zu verwechseln mit dem etwas bekannteren Ibiza! Dort wurden wir bereits erwartet und von den netten Gastgebern rundum versorgt! Da


  • -

Dreiländereck – LT,PL,RUS

Freitag, 4. März 2022 Jaja, essen posten ist out… aber es sah einfach immer soo gut aus und war auch wirklich lecker! Gut gestärkt nach diesem Frühstück ging es wieder weiter. Auf dem Weg nach Litauen gab es aber noch einen wichtigen Zwischenstopp. Tages-Challenge Wir haben mal wieder eine Tages-Challenge absolviert. Dazu mussten wir zum


  • -

Drei Länder in 24h

Mittwoch 2. März 2022 Heute ging es von Jyväskylä nach Helsinki, wo wir etwas Zeit damit verbracht haben uns die Stadt anzuschauen, bevor es am Abend mit der Fähre nach Estland, genauer gesagt nach Tallinn ging. Vorher mussten wir jedoch am Hafen von Helsinki für unsere … … Foto-Challenge… … nach dem Bad-Bad-Boy Ausschau halten:


  • -

Spaß im Traktor-Reifen

Dienstag, 1. März 2022 Der heutige Tag war einigermaßen ruhig, wir hatten mal wieder eine relativ lange Autofahrt vor uns. Es ging von Rovaniemi nach Jyväskylä, was kurz vor Helsinki liegt. Nachtlager In Jyväskylä haben wir uns für heute Nacht das Greenstar Hotel rausgesucht, da dies über einen 24h self check-in verfügt und wir erst


  • -

Luxus-Tag!

Montag, 28. Februar 2022 Was für eine Nacht… nachdem wir gestern doch irgendwann eingeschlafen sind, gab es heute morgen quasi ein böses erwachen, denn das eine Bett war kaputt und der Holzscheit, der es erst noch zusammengehalten hat ist heute morgen auch noch weg gebrochen. Beim Versuch der Reparatur haben wir dann noch Schimmel unter


  • -

Horror-Hütte

Sonntag 27. Februar 2022 Gut erholt starteten wir in den heutigen Tag mal wieder mit einem Tauschgeschäft. Sonst bestand der Tag natürlich wie immer auch aus viel Auto fahren. Unser heutiges Ziel ist Ivalo in Finnland. Tausch-Rausch Heute wird unser letzter Tag in Norwegen und da steht ja noch unser Objekt-Tausch aus.  Da ich mich


  • -

Pechsträhne

Samstag 26. Februar 2022 Früh aufstehen, anziehen und los zum Nordkap, damit wir noch vor dem schlechten Wetter ankommen, das war der Plan. Tja – den haben wir aber ohne die aufkommenden Schneestürme gemacht. Kurz gefasst, die Straße zum Nordkap war schon zum Teil gesperrt. Auf dem Weg dorthin müsste man zwei Schranken passieren, die


  • -

Endlich Nordlichter

Freitag 25. Februar 2022 Wir versuchen hier ja alles irgendwie zu planen und dennoch spontan zu bleiben, das ist gar nicht so einfach… vor allem wenn man sich auf das Wetter in Norwegen einstellen soll. Hier „oben“ wechselt das Wetter gefühlt alle 10 Kilometer. Von Schneesturm bis Sonnenschein ist alles dabei …  Es war jedenfalls


  • -

Erkundung der Lofoten

Donnerstag 24. Februar 2022 Guten Morgen Lofoten! Unser heutiger Plan bestand daraus, einmal bis zum südlichsten Punkt der Lofoten zu fahren – nach Å I Lofoten – und dann wiederzugeben der gestrigen Unterkunft zurück. So konnten wir möglichst viel von der tollen Gegend sehen. Leider hat das Wetter nicht so ganz mitgespielt, denn es hat


Für mehr Infos kontaktieren Sie uns einfach!